Samstag, 19. August 2017

KINDER - + SOMMERFEST
Beginn: 15:00 Uhr

Eintritt frei

Ausgabe der SPIELKARTEN:

06. + 13. August 2017
von 10:00 - 12:00 Uhr

im Vereinsheim Guter Wille

Gastkinder: 3,50 Euro
Kolonie- + Enkelkinder GRATIS

 

Atomuhr
Kalender

So viele Gartenfreunde haben unsere Internetseite besucht:

Besucherzaehler

Folgen Sie uns auch auf

In direkter Nachbarschaft zu unserer Kolonie

Der Britzer Garten (Ex-BUGA)

 

Gleich hinter der Mohriner Allee, also ganz in der Nähe unserer Kolonie, liegt der Britzer Garten, der 1985 für die Bundesgartenschau angelegt wurde, um der damals vom Umland abgeschnittenen Bevölkerung im Süden West-Berlins einen neuen Landschaftspark zu bieten.

 

Der Britzer Garten wurde auf Ackerflächen und Kleingartenkolonien angelegt; weitestgehend wurden jedoch die vorhandene Kleingartenkolonien erhalten.

Der Park hat 90 Hektar Fläche und bietet Natur und Gartenkunst (Rosengarten, Rhododendronhain), Spiellandschaften und ausgedehnte Liegewiesen, Architektur und Kunst, Seen und Hügel sowie bunte Blumenbeete, mit saisonalen Blumenschauen (Tulipan-Tulpenausstellung).

 

Neben dem Restaurant am Kalenderplatz steht die mit 99 Metern Durchmesser größte Sonnenuhr Europas und das großzügige Gelände kann mit der Britzer Museumsbahn durchfahren werden.

 

Darüber hinaus finden das ganze Jahr über Veranstaltungen im Park statt: vom Sonnenwendfest, Herbstdrachenfest, Feuerblumen und Klassik Open-Air mit großem Feuerwerk bis zu Jazz- und Klassik-Konzerten.

 

Der Eintritt ist kostenpflichtig.
Hunde und Radfahrer müssen aber leider draußen bleiben!

 

 

Die kommenden Veranstaltungen des BRITZER GARTEN

28.5. | 14–18.00 Uhr Großes Feenfest
Zauberhafte Naturwesen erobern einmal im Jahr das Areal rund um den blühenden Rhododendronhain. Einhörner laden zum Reiten ein und auf der Bühne werden lustige Theaterstücke gezeigt. Wiesenspiele sowie Spiel- und Bastelangebote für kleine Feen und "Raubritter“ laden zum Mitmachen ein.
Ort: im und am Rhododendronhain (nahe Eingang Buckower Damm)

4.6. (Pfingst-Sonntag) | 15–17 Uhr Freier Bläserchor Berlin
Das musikalische Repertoire der momentan 20-köpfigen Musikerzusammenkunft umfasst Titel aus der traditionellen Blasmusik, bekannte Songs der Unterhaltungsmusik und Swingtitel.
Ort: Festplatz am See

5.6. (Pfingst-Montag) | 11–16 Uhr Deutscher Mühlentag
Kostenlose Führungen durch die Mühle, frisches Mühlenbrot aus dem Steinofen, Kaffee und Kuchen, Schmalzstullen.
Ort: Britzer Mühle, Buckower Damm 130 | Veranstalter und Infos: Britzer Müllerei e.V. (01525 517 11 72, kontakt@britzer-muellerei.de)

5.6. (Pfingst-Montag) | 11–12 Uhr Gottesdienst 15-18 Uhr Christliches Popkonzert
Nach dem Ökumenischen Gottesdienst (11-12 Uhr) folgt um 15 Uhr ein christliches Popkonzert mit dem Berliner Liedermacher-Duo Martin und Jennifer Pepper.
Ort: Festplatz am See  Veranstalter: Johann Blumhardt Gemeinde

 9.–11.6. | 12–21 Uhr

12. Winzerfest im Britzer Garten
Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Ungarn sind Stationen dieser Weinreise.
Ort: Eingangsbereich Sangerhauser Weg | Veranstalter: PRÄSENTA GmbH, Tel. (030) 65 76 35 60, www.weinfeste-berlin.de

10.6. | 14-16 Uhr Natur für Familien: Von der Kaulquabbe zum Frosch
Kathrin Scheurich erforscht mit Lupen, welche Tiere am und im Gewässer leben. Danach werden Rindenschiffe gebaut und vom Stapel gelassen.
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1 | Preis: 2,00 €, Kinder 1,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e.V.

11.6. | 12–18 Uhr Britz Aktiv!
Zum fünften Mal findet im Britzer Garten nun schon Britz aktiv! statt. An diesem Tag erhalten lokale Sportclubs und -vereine die Möglichkeit sich zu präsentieren. Außerdem gibt es viele tolle und interessante Mitmach-Angebote auf der Workshopwiese - z.B. Nordic Walking, Yoga, Tai Chi, Qigong, Judo, Bauchtanz und vieles mehr. Auch der Kneippverein Berlin ist wieder dabei und zeigt an der Wassertretstelle, wie man richtig "kneippt".
Ort: Rund um den Festplatz am See

11.6. | Ab 12 Uhr Modellboote: Schaufahren im Britzer Garten
Ort: Modellboothafen | Veranstalter: Sail & Road Schiffs- und Automodellbauclub Berlin e. V. | Infos:www.sailundroad.de

13.6. | 10.30-12.00 Der Duft der Rosen (für Menschen mit Demenz)
Dr. Friedrich-Karl Schembecker führt durch den Rosengarten.
Treffpunkt: Eingang Sangerhauser Weg | Preis 5,00 € (inklusive Parkeintritt) - Anmeldung erforderlich: (030) 60 25 77 33 | Veranstalter: Malteser Hilfsdienstes e.V.

14.6. | 10–16.00 Uhr Seniorenchortreffen
Wie jedes Jahr am zweiten Mittwoch im Juni treffen sich nun schon zum 24. Mal die Chöre des Chorverbandes Berlin im Britzer Garten. Die in den vergangenen Jahren erarbeiteten Stücke – auch von Tanzkreisen aus ganz Berlin - werden mit viel Leidenschaft und Engagement dargeboten.
Ort: Festplatz am See | Veranstalter: Chorverband Berlin

17.6. | 12-16 Uhr Modelltrucks und Modellautos
Ort: „Gletscherberg“ in der Spiellandschaft | Veranstalter: Sail & Road Schiffs- und Automodellbauclub Berlin e. V. | Infos: www.sailundroad.de

17.6. | 18-23 Uhr - Langer Tag der StadtNatur – Lange Nacht des Freilandlabors
18 Uhr Wer singt denn da? Führung mit Inga Böttner und Ansgar Poloczek
20 Uhr Botanik am Abend - Führung mit Beate Schönefeld
21 Uhr Tiere der Nacht - Familienführung mit Annegret Papke und Lena Scholz
21.30 Uhr Fledermäuse im Britzer Garten - Führung mit Dr. Friedrich-Karl Schembecker und Inga Böttner
Treffpunkt; jeweils Eingang Sangerhauser Weg | Teilnahme nur mit dem StatNatur-Ticket | Veranstalter: Freilandlabor Britz e.V.

18.6. | 14-15.30 Uhr Langer Tag der StadtNatur  - Wilde Medizin
Heilpflanzenführung mit Manuela Wächter.
Treffpunkt: Eisenbahnwaggon | Teilnahme nur mit dem StatNatur-Ticket   | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

21.6. | 11-12.30 Uhr Natur für Senioren: Bäume im Britzer Garten
Dr. Friedrich-Karl Schembecker macht eine Baumentdeckungsreise.
Treffpunkt: Eingang Mohriner Allee | Preis: 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

21.6. | 18 Uhr Botanischer Mittsommerspaziergang
Beate Schönefeld lädt zum abendlichen Naturspaziergang mit botanischen Beobachtungen im Britzer Garten ein.
Treffpunkt: Eingang Mohriner Allee | Preis: 3,00 €, erm. 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

24.6. | 18–23 Uhr Großes Sonnenwendfest
Traditionell wird der längste Tag des Jahres im Britzer Garten mit viel Tanz und Musik gefeiert. Höhepunkte ist sicherlich das große Feuerwerk am Schluss des Festes über dem See.
Auf der Bühne am Festplatz sorgt die Band  Petticoat - Voices of Rock´n´Roll – für Stimmung. Rock 'n Roll Klassiker der 1950er und 1960er Jahre werden von Simone und sechs weiteren erstklassigen Sängern und Instrumentalisten präsentiert.
Die Trommler bieten an der Spiel- und Liegewiese Rhythmen im Zweivierteltakt und das feierliche Entzünden des Sonnenwendfeuers am Ufer des Sees ist für 21:00 Uhr geplant. Den Abschluss bildet das fulminante Feuerwerk über dem See – von zwei Pontons aus geschossen - mit einem farbenprächtigen Schauspiel zu perfekt abgestimmter Musik.
Ort: Britzer Garten  | Sondereintritt: 5,00 €, erm. 2,50 € | Jahreskartenbesitzer 2017 haben freien Eintritt.

24.6. | ab 15 Uhr Lichterfahrt der Modellboote
Ort: Modellboothafen| Veranstalter: Sail & Road Schiffs- und Automodellbauclub Berlin e. V. | Infos: www.sailundroad.de

25.6. | 11–12 Uhr Gottesdienst Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden
Familiengottesdienst  unter freiem Himmel im Britzer Garten.
Ort: Festplatz am See  Veranstalter: Fünf evangelische Freikirchen aus Berlin

2.7. | 11 Uhr Eisenholz-, Amber- und Tulpenbaum
Beate Schönefeld ist im Britzer Garten auf den Spuren exotischer Gehölze unterwegs und erläutert, wo ihre eigentliche Heimat liegt.
Treffpunkt: Eisenbahnwaggon | Preis: 3,00 €, erm. 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

2.7. | 12–17 Uhr Akkordeonfestival
Schon zum dritten Mal präsentiert der Deutsche Harmonika Verband Berlin das Akkordeonfestival im Britzer Garten. Mit dabei: Fünf Akkordeon-Orchester mit jeweils bis zu 25 Musikerinnen und Musikern, die vielseitige Arrangements aus fast allen Genres präsentieren.
Ort: Festplatz am See

8.7. | 13–20 Uhr, 9.7. | 10–22 Uhr 10. Britzer Mühlenfest
Ein buntes Programm erwartet die Besucher an beiden Mühlenfest-Tagen. Für die Kinder gibt es u.a.: Hüpfburg und Kletterwand, Streichelzoo von Bauer Mette, Sackhüpfen und Tauziehen, Büchsenwerfen und Kinderschminken. Die Erwachsenen genießen derweil das Bühnenprogramm mit viel Musik.
Der Verein Britzer Müllerei bietet: Besichtigung der Britzer Mühle bei freiem Eintritt, Mahlen mit der Handmühle und backen im Steinofen für Kinder.
Ort: rund um die Britzer Mühle, Buckower Damm 130 | Veranstalter und Infos: Britzer Müllerei e. V. (kontakt@britzer-muellerei.de), Restaurant Britzer Mühle, Verein Kinder in Gefahr

8.7. | 14-16 Uhr Natur für Familien: Grashüpfer spring!
Kathrin Scheurich geht mit Familien auf Wiesenpirsch, um viele Tiere zu entdecken, auf Grashalmen zu pfeifen und Wiesenblumen zu probieren.
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude Sangerhauser Weg 1 | Preis: 2,00 €, Kinder 1,00 €i | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

8.7. | 18–20 Uhr Sinfonisches Blasorchester „WindWerk“
Das Orchester präsentiert sein neues Programm „Berge“. WindWerk, das Sinfonische Blasorchester Berlin, wurde 2010 gründet und besteht aus etwa 50 Musikern aller Altersstufen, die seit Anbeginn von dem aus der Schweiz stammenden Musiker David Rodeschini dirigiert werden.
Ort: Festplatz am See

9.7. | 10 Uhr Jungvögel unterwegs
Die Jungvögel sind noch nicht selbstständig und betteln ständig ihre Eltern um Nahrung an. Mit Familien beobachtet Bernd Steinbrecher das Geschehen.
Treffpunkt: Eingang Buckower Damm | Preis: 3,00 €, erm. 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

9.7. | Ab 12 Uhr Modellboote: Schaufahren im Britzer Garten
Ort: Modellboothafen | Veranstalter: Sail & Road Schiffs- und Automodellbauclub Berlin e. V. | Infos:www.sailundroad.de

9.7. | 13-16 Uhr Mitmachwerkstatt: Luft und Wasser
Wir laden Erwachsene und Kinder zu verschiedenen Experimenten zu Luft und Wasser recht herzlich ein.
Treffpunkt: Wiese am alten Freilandlabor | Preis: 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

9.7. | 14–18 Uhr Youngster Bands
Die Nachwuchsbands  sind ein Kooperationsprojekt des Eckener-Gymnasiums, der youngstband berlin e.V. und des Leo-Kestenberg-Musikschule Berlin Tempelhof. Dieses Projekt ermöglicht Schülerinnen und Schülern ein Musikinstrument zu lernen und in Bands zu spielen. Es gibt Musik von und für jung und alt aus Rock, Pop.
Ort: Festplatz am See

11.07. | 10.30-12.00 Die Blütenpracht der Stauden (für Menschen mit Demenz)
Dr. Friedrich-Karl Schembecker erläutert die verschiedenen Staudenarten im Karl-Foerster-Staudengarten.
Treffpunkt: Eingang Sangerhauser Weg | Preis 5,00 € - Anmeldung erforderlich: (030) 60 25 77 33 | Veranstalter: Malteser Hilfsdienstes e.V.

12.7. | 11-12.30 Uhr Natur für Senioren: Wassertieren auf der Spur
Mit Becherlupen geht Dr. Friedrich-Karl Schembecker zu den Teichen des Britzer Gartens, um die kleinen Lebewesen im Wasser zu erforschen.
Treffpunkt: Eingang Mohriner Allee | Preis: 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

14.7. | 17 Uhr Pflanzen der Liebe
Im Hexengarten stellt Manuela Wächter die Pflanzen der Liebe vor und mixt mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Trunk der Freude an.
Treffpunkt: Kalenderplatz | Preis: 3,00 €, erm. 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

15.7. | 19–21 Uhr Junges Ensemble Berlin
Das Blasorchester des Jungen Ensemble e.V. ist ein sinfonisches Amateurblasorchester, das sich zur Zeit aus ca. 55 Studenten, Auszubildenden und jungen Berufstätigen zusammensetzt und moderne Blasmusik präsentiert.
Ort: Festplatz am See

16.7. | 13–17.30 Uhr Hot Jazz Festival
Das neunte Hot Jazz Festival bietet Jazz Fans wieder viele Highlights. U.a. Musik der Buckow Syncopators und von Dr. Boogie.
Ort: Festplatz am See

20.7.-27.08. (außer montags) | Di-Fr 10-17 Uhr, Sa und So 13-18 Uhr Makunaima 2017 – Bauen und Spielen mit Lehm
Das Jahresmotto des großen Ferienprogramms lautet: Mosaik of Life – dabei entsteht eine Mosaikschlange. Außerdem ist der Bau von fantasievollen Sitzgelegenheiten geplant. Für Wochenenden ist der Schwerpunkt "Farben und Objekte" vorgesehen – dabei werden Farben selbst hergestellt. Weitere Informationen: www.interglotz.de/de/lehmdorf.html und http://www.interglotz.de/de/termine.html
Ort: Lehmdorf in der Spiellandschaft

23.7. | 9 Uhr Mauser in der Vogelwelt
Stockenten-Erpel lassen sich jetzt nur schwer von den Weibchen unterscheiden. Grund ist die Mauser, in der sie ihr Prachtkleid verlieren. Bernd Steinbrecher beobachtet das Verhalten der Vögel.
Treffpunkt: Eingang Buckower Damm | Preis: 3,00 €, erm. 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

23.7. | 10–18 Uhr 7. Großes Schiffsmodellbautreffen
Modellbauvereine aus Berlin und dem Umland stellen ihre Schiffsmodelle aus und zeigen diese auf dem großen See in Aktion. An zahlreichen Marktständen können die liebevoll gestalteten Modelle von Schiffen, Autos und Trucks bewundert werden. Musikalisch wird der Tag am Nachmittag vom Brandenburgische Shanty Chor begleitet. Mit kernigen Matrosenliedern sorgen sie für maritime Stimmung am Kai des Modellboothafens.
Ort: Modellboothafen

25.7. und 29.08. | ab 10 Uhr Ferienprogramm an der Britzer Mühle
Für Kinder von 6 bis 12 Jahre: Führung durch die Mühle, Getreide mahlen mit der Handmühle und im Steinofen kleine Brote backen.
Ort: Britzer Mühle, Buckower Damm 130 | Preis: 3,00 € pro Kind | Veranstalter und Anmeldung: Britzer Müllerei e.V. 01525 517 11 72

26.7. und 09.08. | 14 Uhr Ferienprogramm an der Britzer Mühle
Lesung „Piet Himp und der Geselle Wind“ für Kinder von 6 bis 11 Jahren, anschließend. Führung durch die Mühle.
Ort: Britzer Mühle, Buckower Damm 130 | Preis: entgeltfrei | Veranstalter und Anmeldung: Britzer Müllerei e.V. 01525 517 11 72

30.7. | 15–17 Uhr More Town Soul
Soul und Funk aus den großen Zeiten der Temptations, von Wilson Pickett, Aretha Franklin, James Brown und vielen anderen! Mit heißen Rhythmen der 1960er und -70er Jahre sowie mit 5-stimmigem Gesang und fetzigen Bläsersätzen, begeistern die zehn Musiker mit tanzbaren Sounds das Publikum.
Ort: Festplatz am See

6.8. | 9 Uhr Ende der Brutsaison
Die Brutzeit ist fast vorbei, die meisten Jungvögel sind inzwischen erwachsen und unabhängig von ihren Eltern. Beobachten Sie mit Bernd Steinbrecher die sommerliche Vogelwelt.
Treffpunkt: Eingang Buckower Damm | Preis: 3,00 €, erm. 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

6.8. | Ab 12 Uhr Modellboote: Schaufahren im Britzer Garten
Ort: Modellboothafen | Veranstalter: Sail & Road Schiffs- und Automodellbauclub Berlin e. V. | Infos:www.sailundroad.de

6.8. | 15–17 Uhr Berlin Beat Club
Authentischer Sound, eine mitreißende Bühnenshow und coole Outfits sind Markenzeichen der Band. Es wird die Musik von den Rolling Stones, Beatles, Who, Doors, Hendrix, Kinks, Cream, Animals, Small Faces, Spencer Davis, C.C.R. und vieler anderer Bands dieser aufregenden Zeit gespielt.
Ort: Festplatz am See

9.8. | 11 Uhr Natur für Senioren: Wasservögel
Dr. Friedrich-Karl Schembecker beobachtet die Wasservögel, deren Familienverbände sich nach und nach auflösen.
Treffpunkt: Eingang Mohriner Allee | Preis: 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e. V.

12.8. | 14-16 Uhr Natur für Familien: Wildkräuter-Werkstatt
Ob Margariten, Rotklee, Zaunwicke - aus vielen Wiesenblumen lassen sich tolle Leckereien herstellen. Aus der Ernte stellt Kathrin Scheurich mit Familien ein Eis ohne Kühlschrank und Tiefkühltruhe her.
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude, Sangerhauser Weg 1 | Preis: 2,00 €, Kinder 1,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e.V.

13.8. | 11 Uhr Was blüht denn da?
Mit Lupe und Bestimmungsbuch macht sich Beate Schönefeld auf den Weg, um die unscheinbaren Pflanzen am Wegesrand zu bestimmen.
Treffpunkt: Eisenbahnwaggon | Preis: 3,00 €, Kinder 2,00 € | Veranstalter: Freilandlabor Britz e.V.

13.8. | 15–17 Uhr Tag des Liedes
Der Männerchor „Sonari-Chor Berlin e.V.“  sowie der gemischte Chor „Erkscher Gemischter Chor 1852 e.V.“ präsentieren ein heiteres musikalisches Sommerprogramm.
Ort: Festplatz am See

Ab Mitte August | tägl. 9–20 Uhr Dahlienfeuer im Britzer Garten
7.000 Dahlien in rund 280 Sorten
Ort: Sommerblumengarten Nahe Eingang Sangerhauser Weg | Preis: 3,00 €, erm. 1,50 € (Jahreskarteninhaber 2017 haben freien Eintritt.)

19.8. | 12-16 Uhr Modelltrucks und Modellautos
Ort: „Gletscherberg“ in der Spiellandschaft | Veranstalter: Sail & Road Schiffs- und Automodellbauclub Berlin e. V. | Infos: www.sailundroad.de

20.8. | 15–17 Uhr Elvis im Grünen
Am 16. August 1977 starb Elvis Aaron Presley überraschend im Badezimmer seines Anwesens Graceland in Memphis, Tennessee. Auch der Britzer Garten möchte der ewigen Legende zu seinem 20. Todestag  gebührend Respekt zollen und hat die wunderbare Elvis Presley Tribute Band Fifty Six eingeladen
Ort: Festplatz am See

27.8. | Ab 12 Uhr Modellboote: Schaufahren im Britzer Garten
Ort: Modellboothafen | Veranstalter: Sail & Road Schiffs- und Automodellbauclub Berlin e. V. | Infos:www.sailundroad.de

27.8. | 15–21 Uhr Karibuni Watoto! Willkommen Kinder
Abschlussfest im Lehmdorf mit Musik aus der Weltmusik- und Folkszene; Tanz auf der Mitmachbühne und immer wieder „Feuer am Backofen“ ...
Ort: Lehmdorf in der Spiellandschaft

27.8. | 15–17 Uhr Rock ‚n‘ Roll am See mit Anno Rock
Die aus Berlin stammende Anno-Rock-Band und macht es sich zur Aufgabe mit musikalischen Klassikern der 1950er, 1960er  und 1970er Jahre ordentlich für Stimmung zu sorgen. Die Mischung aus Country über Rock 'n' Roll bis hin zu Oldies  und Rock der 1970er Jahre animiert Tanzen und Mitsingen.
Ort: Festplatz am See

02.9. | 19.30–22.30 Uhr Feuerblumen und Klassik Open Air „Klassik – Made in Germany“
Ein Konzertabend mit der mit dem NEUEN SINFONIORCHESTER BERLIN unter der Leitung von Gerd Herzklotz. An diesem Abend verwandelt sich der Britzer Garten mit Klängen klassischer Musik und einem spektakulären Feuerwerk in eine traumhaft schöne Kulturkulisse. Auf den Wiesenplätzen am Rodelberg versammeln sich schon Stunden vor dem Konzert die Klassik- und Feuerwerkfans zu ausgiebigen Vorab-Picknicks. Viele Gruppen und Familien treffen sich schon seit Jahre bei dieser Veranstaltung und haben oft auch in den Sitzplatz-Reihen ihre bevorzugten Plätze.
Das Programm „Klassik – Made in Germany“ bietet ein Potpourri von Werken deutscher Komponisten aus verschiedenen Epochen: u.a. Johannes Brahms, Carl Maria von Weber, Otto Nicolai, Felix Mendelssohn Bartholdy, Richard Wagner und … Paul Lincke. Eintrittskarten: an den Kassen des Britzer Gartens, an vielen Theaterkassen oder bei www.reservix.com | Nur noch wenige Sitzplätze in der Kategorie C und D erhältlich, Wiesenplätze: 18,00 €, Jahreskarteninhaber 2017 erhalten 50 % Rabatt.
Einlass in den Britzer Garten am 02.09.2016 ab 14.00 Uhr nur noch mit gültiger Sonderkonzertkarte. Einlassende/ Kassenschluss ist 21.30 Uhr
Ort: Rodelberg


Impressum | Datenschutz | Sitemap
(c) Ulf Wedler 2017